Unternehmen

Unternehmen

Graute - Ein innovatives Familienunternehmen

Die Firma Johann Graute GmbH & Co KG kann in diesem Jahr als mittelständiges Familienunternehmen auf eine erfolgreiche über 50jährige Firmengeschichte zurückblicken. Bereits 1963 befasste sich Firmengründer Johann Graute auf dem elterlichen Bauernhof mit der Herstellung von Haustüren und Fenstern aus Stahl und Stahl-Aluminium. Damals stand ihm ein ca. 50m² großer Kükenstall als Werkstatt an der Bornholter Straße zur Verfügung. Doch schnell merkte er, dass mehr Platz benötigt wurde. 1973 stand dann der Umzug ins Gewerbegebiet Kaunitz an.

In zweiter Generation ist das inhabergeführte Unternehmen der Heimatstadt Verl seit seiner Gründung stets treu geblieben. Im Laufe der Jahre wurde die Produktionsfläche nach und nach erweitert, so dass dem Unternehmen heute 20000 m² Produktions- und Lagerfläche zur Verfügung stehen. Alle Arbeitsschritte, von der Produktentwicklung über die Fertigung bis hin zur Verwaltung befinden sich unter einem Dach. Geliefert wird in ganz Deutschland, Österreich, Frankreich, der Schweiz und den Benelux Ländern.

Mit qualifizierten und motivierten Mitarbeitern und einer erstklassig technischen Ausstattung erzielt Graute eine Fertigungsqualität auf höchstem Niveau. Das Markenzeichen der Fa. Graute ist die verschweißte Eckverbindungskonstruktion. Alle Profilstöße werden verschweißt und in sechs aufwändigen Arbeitsgängen geschliffen und anschließend pulverbeschichtet. Dadurch ist keine Naht mehr sichtbar und die Elemente erhalten eine besonders hohe Stabilität.

Das heutige Lieferprogramm umfasst Aluminium-Haustüren, Haustürfüllungen Wohnungseingangstüren, Hebe-Schiebe-Anlagen, Vordächer, Überdachungen, Wintergärten und Fenster sowie eine Blechbearbeitung und Pulverbeschichtung bis zu 6000 mm Länge.